~~~~ Magical Diary

NEVER GIVE UP STRUGGLING

3.2.12 10:03


balsam gift

2.2.12 21:42


Oh why do I still picture you?

Are you waiting through these bodies?

Cause I am not sure if I remember how your smile looks

But if I gave you one more chance

I know you’d disappoint me

If I gave you one more chance

I’d only make a fool of myself

If you gave me one more chance

I know you’d disappoint me

If you gave me one more chance

I know I’d make a fool of myself

That’s why I’m so glad, so glad that you’re not mine

You wasted, wasted, you wasted so much of my time

You’re evil, evil, evil even as you hold my hand

The past can be so deceptive. The past can be so enlightening.

I remember that the two of us were monsters

But at least we had each other

and now I look into your eyes and I feel so uncomfortable

It feels like so long ago when things were still so pure

I take a few days and I think about what you said and I change my fucking mind

I’m glad that you’re mine

So much of my time
31.1.12 09:48


oooooooLoveeeee

23.1.12 22:48


fkcyouall?
19.1.12 23:39


trigger here
trigger there
trigger everywhere.



???

19.1.12 10:14


niedlichkeitsanfälleeeee

schnuffi, i love you
schnuffi, i miss you!

15.1.12 21:24




S T R U G G L I N G

14.1.12 02:25


p.s. Nachweihnachtslieder

zu weihnachten habe ich kaum weihnachtslieder gehört!!!
jetzt, wo es vorbei ist, singe ich sie wieder ständig vor mich hin. ich kann gar nichts dagegen tun, sie fallen mir einfach immer ein. irgendwie sind weihnachtslieder sogar einer meiner lieblings musikstile. das ist auf so uncoole weise merkwürdig, dass es alle nur merkwürdig finden und nie cool. wenn weihnachtslieder irgendwann in die charts kommen, denkt an mich! es ist meine zukunftsvision. weihnachtslieder strotzen nur so von gemächlichkeit, geborgenheit. ich höre immer auch ein klein wenig traurigkeit und anspannung heraus. ich mag weihnachten auch. ich finde es ist eine ziemlich schwarzromantische zeit. es gibt viele, die sich drauf freuen, andere hassen es, andere verurteilen es, weil es überholt und so ein konsumfest ist und man ausnahmsweise allen gegenüber nettigkeit vorheuchelt. andere konsumieren da ooordentlich und schenken geschenke im wert von ******tausend euro und dann gibt es die, die ihren kindern zu weihnachten nichts schenken können aber "müssen". es gibt die, die niemanden zu weihnachten haben, die da ganz alleine sind. ganz alleine, während alle welt sich in grüppchen zusammenfindet!

ich komme aus einer heilen welt. ich fahre zu weihnachten immer durch dörfer, in denen jedes fenster geschmückt ist, in denen alle kinder sich freuen (oder auch wie ungeduldige bratzen gierig auf ihre geschenke warten). die heile welt zu weihnachten macht mich fertig. sie führt mir umso mehr vor augen, wieviel leid es auf der welt geben muss.

was glaubt ihr?
ob auf jeden guten anteil auf der welt ein negativer kommt? ich kann mir vorstellen, dass es so ist. dass gut und böse immer ausgeglichen sind. ob die quantität des bösen auf der welt sich nie verändert? es wäre wie mit der energie. oder gold :>
11.1.12 22:56


ich würde gerne mal mit jemandem zusammen richtig traurig sein. mit in-den-armen-liegen und heulen und gemeinsam in die leere starren und nichts mehr sagen können. oder schreien und fassungslos sein.



+++ ein bisschen selbstzerstörung
11.1.12 22:41


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Gratis bloggen bei
myblog.de